Kreuzlingen Interkulturell - Versicherungen 

“Informationen zum interkulturellen Alltag in Kreuzlingen”
Arbeitsgemeinschaft für Ausländerfragen Kreuzlingen


Versicherungsarten

Die Versicherungen können nach Sozial- und Privatversicherungen, Personenversicherungen sowie Sach- und Vermögensversicherungen unterschieden werden.



Sozial- und Privatversicherungen

Sozialversicherungen werden von der öffentlichen Hand organisiert und mitfinanziert. Privatversicherungen werden von Versicherungsgesellschaften angeboten, die privatrechtlich organisiert sind. Zu den Sozialversicherungen gehören: die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV), die Invalidenversicherung (IV), die Ergänzungsleistungen (EL), die Berufliche Vorsorge (BVG), die Krankenversicherung (KVG), die Unfallversicherung (UVG), die Arbeitslosenversicherung (ALV), die Militärversicherung (MV) und die Erwerbsersatzordnung (EO).




Vorsorgen

Vorsorgen - ein Thema, das man oft verdrängt. Wer denkt schon gerne an seine alten Tage? Doch nur eine rechtzeitige Planung erlaubt eine sinnvolle Vorsorge. Eine Reportage begleitet eine Vorsorge-Beraterin bei der Arbeit. Jugendliche erklären, wie und wann sie vorsorgen wollen. Und ein Experte macht klar, wie sich das Drei-Säulen-System mit AHV, BVG und privater Vorsorge entwickelt hat.

SF Wissen mySchool vom 28.07.2008



Versichern

Unfälle und Katastrophen verursachen Schäden und Kosten. Davor schützt eine Versicherung. Versichern kann man fast alles. Will man etwas versichern, muss man eine Versicherungsprämie bezahlen. Tritt ein Schaden ein, können Versicherungsnehmer Leistungen beziehen.

SF Wissen mySchool vom 20.10.2008



Wozu brauche ich eine Haftpflichtversicherung?



Wie spare ich bei der Autoversicherung?



Beratung



Arbeitsgemeinschaft für Migration

Serkan Mertoglu

Beratung für Schweizer und Migranten

Postfach 1015

8280 Kreuzlingen

079 677 69 01

info@migration-kreuzlingen.ch

Kreuzlingen interkulturell